Dank an unsere Sponsoren!


Login für Mitglieder

Zur Webcam:



Die Webcam im Hafen ! Schaut doch mal vorbei!

 


Musik, schöne Frauen, gutes Essen..
..so mögen's unsere Plättensegler. Am Samstag hatte Wasti Obermeier, der Wirt von der "Linde" auf die Fraueninsel, zum "Lindchen-Cup" für Chiemsee-Plätten eingeladen. Ein Rekord der Schleppzug mit neun Plätten hinter dem Sturmboot von Bibi Huber ab Seebruck. Zwei Plätten erreichten auf eigene Faust die Fraueninsel. Zum Empfang spielte die Griesstätter Blasmusik. Bei Ente mit Blaukraut und Kartoffelknödel wurde Kraft getankt für die vorgesehenen Wettfahrten. Die Blasmusik voraus, ging es in einem langen Zug von der "Linde" hinunter zum WVF und den Plätten. Drei Stunden kreisten die 44 Plätten und Schratz-Jollen um das Startschiff, doch der Wind kreiste ebenso, von West über Nord nach Ost und Süd, dann wieder zurück um dann einzuschlafen. Nach einem Massenfehlstart beendete Wettfahrtleiter Charly Zipfer die Warterei. Es ging zurück nach Seebruck und am Abend zur "Preisverteilung" wieder zur "Linde".