Dank an unsere Sponsoren!


Login für Mitglieder

Zur Webcam:



Die Webcam im Hafen ! Schaut doch mal vorbei!

 


Chiemseemeisterschaft – Das finale Rätsel

Vor dem siebten Lauf schien alles klar zu sein: Wesentliche Änderungen in der Gesamtwertung über sieben Wettfahrten schienen unwahrscheinlich. Leider haben sich nur vier SRVler getraut, einen Tipp abzugeben, wer wo am Ende landet. Dass der Regattaausgang beim SCBC und sein Einfluss auf die Gesamtwertung nicht „normal“ war (was ist beim Segeln schon normal), lässt sich an der Trefferquote ablesen: Obwohl der zweite und dritte Platz eine „sichere Bank“ gewesen wären, schaffte nur Manfred Pöschl drei Richtige aus den Plätzen 2-10,  Dirk Funke hat zwei Richtige, seine Frau Margarete und Horst Unterleitner haben je einen Treffer. Was war passiert?

Wernsdörfer ist nach Kenterung ausgefallen; an den Daxenberger hatte offenbar niemand gedacht – er sprang vom 11. auf den 9. Platz. Nach oben kletterte auch Höhensteiger (7 > 4)  sowie Kuhlmann (6 > 5) . Einen gewaltigen Sprung nach vorn schaffte F. Meier (46 > 8  !!!) , den hatte kein Teilnehmer auf dem Radar. Ostermaier verlor zwei Plätze (4 > 6) , genauso wie Inninger ( 5> 7) und auch Winkler ( 10 > 15)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Onlineangebots.
Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann das Angebot nicht optimal genutzt werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen